Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  

Visual Studio
Barcodes in Projekten

EnterpriseInfoFür diese Funktionalität benötigen Sie die Enterprise Edition

Visual Studio

So verwenden Sie einen Barcode in Visual Studio

Sie verwenden den ActiveBarcode Control in Visual Studio wie ein gewöhnliches Steuerelement, z.B. einem Label oder einem Button. Hierfür fügen Sie zunächst einmalig das ActiveBarcode Steuelement in die Entwicklungsumgebung ein.

1. ActiveBarcode in die Entwicklungsumgebung einbinden

Wählen Sie über das Menü "Extras" (engl. "Tools") die Funktion "Toolboxelemente auswählen" (engl. "Choose toolbox items..."):

Barcode, Visual Studio

In dem Dialog wählen Sie den Reiter "COM Steuerelemente" (engl. "COM Components"). Es erscheint eine Liste der verfügbaren Steuerelemente. Wählen Sie hier "ActiveBarcode" und aktivieren Sie es:

Barcode, Visual Studio

Klicken Sie dann auf OK. ActiveBarcode ist jetzt in die Entwicklungsumgebung des Visual Studio integriert.

2. ActiveBarcode in das Projekt einbinden und verwenden

Erstellen Sie ein neues Projekt. Um nun den ActiveBarcode Control auf einer Form zu platzieren öffnen Sie die Toolbox. Wählen Sie hierzu z.B. aus dem Menü "Ansicht" die Funktion "Toolbox" oder öffnen Sie die Toolbox einfach über dessen Reiter:

Barcode, Visual Studio

In der Toolbox suchen Sie sich den ActiveBarcode Control. Klicken Sie diesen an und ziehen Sie ihn einfach auf die Form. Der Control wird auf der Form eingebettet.

Barcode, Visual Studio

Den Barcodetyp, wie auch alle anderen Eigenschaften des Barcodes können Sie einfach über die Properties einstellen, genauso wie Sie es von anderen Steuerelementen gewohnt sind. Beispielsweise können Sie jeden von ActiveBarcode unterstützten Barcodetyp auswählen: QR Code, GS1/EAN-128, Data Matrix, GTIN/EAN-13, Code 39, GS1-Data Matrix, Code 128, PDF417, DUN-14, EAN-8, EAN-14, EAN-18, ISBN, ITF-14, NVE, PZN8, SCC-14, SSCC-18, ...

In diesem Beispiel ändern wir die Hintergrundfarbe des Barcodes auf Weiss.

Barcode, Visual Studio

Fügen Sie nun noch eine Textbox in die Form hinzu.

Barcode, Visual Studio

Diese Textbox "verknüpfen" wir nun direkt mit dem Control. Mit einem Doppelklick auf die Textbox öffnen Sie den Sourcecode für die Form direkt in dem Event für "Textchanged". Dieser Event wird immer aufgerufen, wenn der Inhalt der Textbox geändert wird. Ideal für unser Vorhaben. Diese Änderung geben wir sofort weiter an den Control.

Barcode, Visual Studio

Dieses Codebeispiel ist für Visual Basic. Bei C# verwenden Sie folgende Zeile zur Zuweisung der Text Eigenschaft:

axBarcode1.Text = textBox1.Text;
Fertig. Starten Sie nun die eben erstellte Beispielanwendung:

Barcode, Visual Studio

Wenn Sie den Inhalt der Textbox nun ändern, wird der Text sofort als Barcode codiert.

Optional: Nicht-visuelle Anwendung von ActiveBarcode:

Sie können ActiveBarcode auch zur Laufzeit erstellen und so den Control auch nicht-visuell verwenden:

In dem folgenden Beispiel wird ActiveBarcode erstellt, ein Code 128 mit dem codierten Inhalt "Example" erzeugt und dann mittels SaveAsBySize Funktion als Bilddatei gespeichert. Selbstverständlich können Sie auch auf die andere Eigenschaften und Methoden des Controls zugreifen.

Visual Basic:
Dim MyObject As Object
MyObject = CreateObject("BARCODE.BarcodeCtrl.1")
MyObject.text = "Example"
MyObject.typename = "Code 128"
MyObject.SaveAsBySize("example.bmp", 400, 100)
Visual C#:
BARCODELib.Barcode ab = new BARCODELib.Barcode();
ab.Text = "123456789012";
ab.TypeName = "EAN 13";
ab.SaveAsBySize("example.bmp", 400, 150);

Diese Anleitung wurde erstellt von Frank Horn

Diese Homepage mit Bing durchsuchen:
| Übersicht | Shop | Download | E-Mail | Datenschutz | Impressum | Version 6.1.0 |
Web DesignszCWs 2.1.5.668
Web design & developement:
www.frank-horn.com

Copyright ©
Frank HornActiveBarcode Generator App
Web design
Documentation
Copyright © Frank Horn
&
Lars SchenkActiveBarcode Object
Web- & server component
Command line
Copyright © Lars Schenk

Alle genannten Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.