Excel Add-In

Barcode Add-In für Microsoft® Excel® 365, 2019, 2016, 2013, 2010

Barcode Add-In für Microsoft® Excel® 365, 2019, 2016, 2013, 2010Das Excel Add-In erweitert Excel um eine spezielles Menüband für Barcodes. Dieses ermöglicht es auf einfache Weise Barcodes zu erstellen und in Excel Dokumente einzufügen.

Das optionale Add-In stellt eine erhebliche Vereinfachung für Excel Benutzer und Entwickler (VBA) dar. Es ist kein spezielles oder technisches Barcode-Know-how erforderlich.

Hochpräzise 1D- und 2D-Barcodes
Hochpräzise 1D- und 2D-Barcodes
Barcodes für Ihre Dokumente
Barcodes für Ihre Dokumente
Flexible Layout- möglichkeiten
Flexible Layout- möglichkeiten
Eigenes Menüband
Eigenes Menüband
Leicht anzuwenden
Leicht anzuwenden
Hochpräzise Barcodes in Ihre Excel Tabellen einbinden
Hochpräzise Barcodes in Ihre Excel Tabellen einbinden
Barcodes mit einer Zelle verknüpfen
Barcodes mit einer Zelle verknüpfen
Barcodes automatisieren
Barcodes automatisieren
Mehrere Barcodes auf einmal erstellen
Mehrere Barcodes auf einmal erstellen
Einfache Bedienung
1
'Hinzufügen' anklicken
1
2
Barcode erstellen
2
3
'Übernehmen' anklicken
3
4
Fertig!
4

Alle Funktionen des ActiveBarcode Add-Ins für Excel

Excel-Add-In für Barcodes

  • Barcodes einfach und flexibel in Tabellen einbinden.
  • Barcodes erstellen, die den Wert einer Zelle annehmen:
    Cursor auf die gewünschte Zelle bewegen - Barcode einfügen - Fertig.
  • Automatisierung
    Barcodes mit Excel Zellen verknüpft so dass sich der Barcode automatisch ändert, wenn sich der Zelleninhalt verändert.
  • Excel Add-In Positionierung von Barcodes Positionierung
    Barcodes optimal in die Tabelle einfügen: Rechts von der Zelle, Unter der Zelle, Links von der Zelle, Über der Zelle, Auf die Zelle oder Frei positionieren.
  • Exakt passenden, hochpräzisen Barcodes
    Die Größe der Barcodes kann in cm oder inch angegeben werden (Landeseinstellung).
    Die Zellengröße kann auf die selbe Größe wie der einzufügende Barcode gesetzt werden.
    Oder Sie fügen Barcodes mit der Größe der vorhandenen Zelle ein.
  • Gültigkeitsprüfung
    ActiveBarcode informiert Sie wenn ein Barcode zu klein ist oder der gewählte Text mit der gewünschten Barcode-Symbologie nicht gültig ist.
  • ActiveBarcode and the add-in for Microsoft® Excel® in practical use Assistenzfunktionen: Das Add-In begleitet Sie beim Arbeiten mit Barcodes und hilft Ihnen Fehler beim Einfügen von Barcodes in Ihre Tabelle zu vermeiden. Wenn Sie z.B. einen Barcode einfügen möchten dessen Größenangaben zu klein gewählt sind, schlägt dass Add-In Ihnen vor, die Größe automatische auf die kleinstmögliche gültige Größe zu ändern und führt ggf. diese Funktion für Sie durch. Oder wenn Sie einen Barcode-Text verwenden, der für den gewählten Barcode-Typen nicht gültig ist, schlägt dass Add-In die Verwendung eines formal gültigen Textes vor damit Sie mit einem funktionierendem Barcode starten und diesen anpassen können.
  • Alle gängigen Barcodetypen werden unterstützt.
  • Prüfziffern werden automatisch berechnet und ausgegeben.
  • Layoutmöglichkeiten: Farben, Ausrichtung, Fontauswahl uvm.
  • Der Barcode ist frei skalierbar und kann rotiert werden (0, 90, 180, 270 Grad).
  • Barcode API für Programmierer: Eigenschaften, Methoden und Events.
  • Beispielprogramme mit Quellcode.
  • Die Picture-Eigenschaft erlaubt Entwicklern die gewohnte Verwendung (Picture-Objekt).
  • Einfache Installation und Deinstallation.
  • Für 32-bit (x86) und 64-bit (x64) Umgebungen.
  • Support direkt von den Entwicklern.
  • Individuelle Anpassung und Erweiterung des Add-In nach Ihren Bedürfnissen möglich.

Barcodes mit einem Klick in Excel-Tabellen einfügen und mit einem Zellinhalt verknüpfen.

1
Zelle oder Zellen mit Daten auswählen
1
2
Barcode-Einstellungen
2
3
Barcodes einfügen
3
4
Fertig!
4

ActiveBarcode Excel Add-In Demo-Video



Barcodes in Excel einbetten - Anleitung des Add-Ins

Excel-Add-In für Barcodes

Das Menuband des Add-In ermöglicht es mit einem Klick einen oder mehrere Barcodes in eine Excel Tabelle einzufügen. Sie können Barcodes erstellen, die den Wert einer Zelle annehmen und sich optional auch automatisch ändern, wenn sich der Wert der verknüpften Zelle ändert.

1

Einstellungen für neue Barcodes

In der ersten Gruppe legen Sie die gewünschten Einstellungen für die zu erzeugenden Barcodes fest. Sie wählen den Typen des Barcodes aus der Liste aus, wählen die Position und Größe des Barcodes und legen fest ob der Barcode mit einer Zelle verknüpft werden soll.

Einstellungsmöglichkeiten vor dem Einfügen von Barcodes:
  • Die Typenliste erlaubt die Auswahl aller unterstützen Barcodes.Wenn Sie aus Excel heraus zu den Barcode-Typen weitere Informationen wünschen, finden Sie diese auch direkt unter dem Button Anleitungen ganz rechts im Menüband.
  • Excel Add-In Barcode-Positionierung Position des Barcodes: Rechts, Links, Oben oder Unten setzt den zu erzeugenden Barcode relativ zu der Zelle für die ein Barcode eingefügt werden soll.

    Über der Zelle hingegen setzt den zu erzeugenden Barcode exakt auf die Zelle für die ein Barcode eingefügt werden soll und überdeckt damit diese Zelle.

    Frei positionieren lässt die Position eines einzufügenden Barcodes genau bestimmen. Beim Einfügen wird der Barcode zunächst im Zentrum des Arbeitsblattes abgelegt und kann dann verschoben werden.
  • Setzen Sie den Haken bei Die Klarschriftzeile darstellen, wenn Sie möchten dass eine Klarschriftzeile mit dem Barcode angezeigt werden soll. Diese Einstellung kann auch später für jedes eingefügte Barcode Objekt noch geändert werden. Beachten Sie, dass manche Barcode-Typen wie z.B. Data Matrix keine Klarschriftzeile darstellen, wenn diese nicht zur Spezifikation gehört.
  • Excel Add-In Barcodes - Zelleinstellungen Barcode/Zelle legt das Verhalten fest das gewünscht ist, wenn Barcodes eingefügt werden in Bezug auf die Barcode- und Zellengröße.

    Barcodegröße unabhängig von der Zellengröße erlaubt das der Barcode ohne jeglichen Einfluss auf die Zellengröße eingefügt wird.

    Wählen Sie Setze Zellengröße wie Barcodegröße aus, wenn Sie beim Einfügen des Barcodes die Größe der Zelle automatisch an die ausgewählte Größe des Barcodes anpassen möchten. Hierbei bestimmt also die ausgewählte Barcodegröße die resultierende Zellengröße.

    Bei der letzten Einstellung Setze Barcodegröße wie Zellengröße gibt die vorhandene Zellengröße die Größe der einzufügenden Barcodes vor. Wenn Sie diese Einstellung wählen, sollten Sie zuvor die Zellen in die gewünschte Größe bringen, damit die erzeugten Barcodes genügend Platz haben.
  • Excel Barcode Add-In - Größeneinstellungen Breite (cm) und Höhe (cm) Hier kann die Bereite und die Höhe für neue Barcodes auf den Millimeter genau angegeben werden. Diese Felder sind nur verfügbar, wenn die anderen Einstellungen diese Angaben ermöglichen.
2

Barcodes einfügen
  • Excel Barcode Add-In: Einzelnen Barcode einfügen Einzelner Barcode: Den Cursor auf die gewünschte Zelle bewegen die als Quelle für den Barcode dienen soll und den Button aus der Gruppe Barcode einfügen klicken. Der Barcode wird eingefügt und der Zelleninhalt wird als Text für den Barcode verwendet. Ist die Zelle leer, wird der Inhalt für den zu erstellenden Barcode zuvor abgefragt.
  • Excel Barcode Add-In: Mehrere Barcodes einfügen Mehrere Barcodes: Wenn Sie mehrere Zellen markieren, werden mehrere Barcodes gemäß der zuvor festgelegten Einstellungen erzeugte. Wenn Sie z.B. einhundert Zellen in einer Spalte mit Produktnummern selektieren und eingestellt haben dass Barcodes einer bestimmten Größe rechts von der Zelle eingefügt werden soll und die Zelle dabei auf die Größe des Barcodes angepasst werden soll, erhalten Sie eine Liste mit einhundert Barcodes, in der gewünschten Größe wie im Screenshot gezeigt.
3

Editieren und mit Barcodes arbeiten

In der dritten Gruppe stehen optionale bzw. weitere Funktionen zur Verfügung die eine nachträgliche Änderung an den zuvor eingefügten Barcodes erlauben oder Sonderfunktionen ermöglichen wie das Einfügen als ein statisches Bild.
  • Excel Barcode Add-In: Entwurfsmodus Entwurfsmodus: Schaltet den Entwurfsmodus an und aus. Wenn der Entwurfsmodus angeschaltet ist können Sie Barcode Objekte anklicken und es wird ein Rahmen um das Barcode Objekt dargestellt. Sie können dann Barcodes verschieben, die Größe ändern und auch die Eigenschaften über das kontextsensitive Menü (rechte Maustaste, ActiveBarcode-Objekt, Properties) verändern. Wenn Sie den Entwurfsmodus deaktivieren wird der Rahmen nicht mehr angezeigt und die Barcodeobjekte sind gegen Änderungen besser geschützt.
  • Eigenschaften: Öffnet das Eigenschaften Fenster das alle Eigenschaften tabellarisch anzeigt. Bei aktiven Entwurfsmodus können so alle Eigenschaften für Barcode Objekte abgerufen werden indem ein Barcode angeklickt wird während dieses Eigenschaften-Fenster geöffnet ist.
  • Code anzeigen: Öffnet den VBA Code Editor für Entwickler.
  • Text: Der zweigeteilte Button erlaubt im oberen Bereich das Ändern des Barcodetextes für den ausgewählten Barcode. Im unteren Bereich wird ein Menü angeboten dass weitere Funktionen zum ändern des Barcodetextes bietet: Der Barcodetext kann auf einen Demotext gesetzt werden was nützlich ist um für den gewählten Barcodetype stets mit einem gültigen Demo zu starten. Die Klarschriftzeile zum Barcode kann an und aus geschaltet werden sowie in der Größe verändert werden.
  • Minimale Größe: Erlaubt das Schrumpfen auf die kleinstmögliche Größe für die der Barcode noch gültig ist.
  • Löschen: Löscht den ausgewählten Barcode.
  • Bild einfügen: Fügt einen Barcode als Bild ein. Anders als beim Einfügen als Barcode Objekt, kann der Barcode dann nicht mehr verändert werden. Wird das Bild in der Größe verändert ist ein Qualitätsverlust möglich. Diese Funktion sollte nur in Ausnahmesituationen verwendet werden und ist i.d.R. nicht zu empfehlen wenn sie eine Lösung auch über das Einfügen eines Barcode Objektes lösen lässt.



Info