ISBN / Bookland EAN-13

Übersicht

Übersicht

ISBN-Nummern (International Standard Book Number) sind die internationalen Bestellnummern für Bücher. Für Bücher haben sie eine ähnliche Bedeutung erlangt wie der EAN-13 Code für Lebensmittel.

Ein ISBN-Barcode wird mit der EAN-13-Symbologie mit einem speziellen Präfix, z.B. dem Präfix 978, erstellt. Ein ISBN-Barcode ist also eine Sonderform des EAN-13 Codes. Diese Sonderform nennt man auch Bookland EAN-13.

ActiveBarcode unterstützt die Unterformen ISBN-13, ISBN-13 dual und ISBN-10 vollständig:

ISBN-13 International Standard Book Number. ISBN Standardtyp seit dem 01.01.2007.
ISBN-13 Dual International Standard Book Number. ISBN Übergangstyp vom 01.01.2006 bis zum 31.12.2006.
ISBN-10 International Standard Book Number. ISBN Standardtyp bis 31.12.2005.


Die verschiedenen Unterformen

Der ursprüngliche ISBN-10 Barcode wurde bis einschließlich dem 31.12.2005 verwendet. Er ist im laufe der der Zeit an seine Grenzen gestossen. Daher wurde die Länge einer ISBN von 10 auf 13 Ziffern erhöht. Somit wurde der ISBN-10 ab dem 01.01.2007 von dem ISBN-13 abgelöst. In der Übergangszeit vom 01.01.2006 bis zum 31.12.2006 wurde der ISBN-13 Dual angewandt.

Zusatzcodes

Häufig wird im Zusammenhang mit dem ISBN-Strichcode auch der EAN-5 Zusatzcode verwendet um z.B. eine Preisangabe bei Büchern anzugeben.

BarcodeBarcode

Ein Beispiel für eine ISBN mit EAN-5 Zusatzcode als Preiscode.