Barcodetypen FAQ

Suche:

FNC1 Steuercode im GS1-128, EAN-128, UCC-128

Wie verwende ich den FNC1 Steuercode mit ActiveBarcode?
Verwenden Sie den Barcodetypen EAN/UCC 128 AI. An der stelle, an der Sie den FNC1 benötigen, geben Sie einfach <FNC1> ein. ActiveBarcode codiert diese Zeichenkette automatisch als FNC1 Steuerzeichen.

EAN-5

Mein Scanner liest den EAN-5 nicht, welcher Fehler liegt vor?
Der EAN-5 kann von Scannern nur im Zusammenhang mit EAN-13 oder EAN-8 (bzw. den entsprechenden UPC Codes) gelesen werden. Dies ist in der Spezifikation der EAN Codes so festgeschrieben.

EAN-2 / EAN-5

Ist es beim add-on Code möglich die Klarschriftzeile unterhalb des Codes zu setzen?
Mittels ActiveBarcode nicht. ActiveBarcode stellt die Klarschriftzeile bei EAN-5 und EAN-2 immer korrekt über dem Code dar. Sie können die Klarschriftzeile aber auch ausschalten und diese selbst (z.B. mit einem Script) unter den Barcode schreiben lassen.

EN 797

Ich möchte einen Barcode des Typs 'EN 797' erstellen. Kann ich das mit ActiveBarcode?
EN 797 ist die Norm des EAN/UPC Codes. ActiveBarcode unterstützt diese Codefamilie u.a. mit EAN-13, EAN-8, UPC-E, UPC-A.

EN 798

Ich möchte einen Barcode des Typs 'EN 798' erstellen. Kann ich das mit ActiveBarcode?
EN 798 ist die Norm des Codabar. Diesen Code unterstützt ActiveBarcode.

EN 799

Ich möchte einen Barcode des Typs 'EN 799' erstellen. Kann ich das mit ActiveBarcode?
EN 799 ist die Norm des Code 128. Diesen Code unterstützt ActiveBarcode.

EN 800

Ich möchte einen Barcode des Typs 'EN 800' erstellen. Kann ich das mit ActiveBarcode?
EN 800 ist die Norm des Code-39. Diesen Code unterstützt ActiveBarcode.

EN 801

Ich möchte einen Barcode des Typs 'EN 801' erstellen. Kann ich das mit ActiveBarcode?
EN 801 ist die Norm des Code 25 Interleaved. Diesen Code unterstützt ActiveBarcode.

Steuerzeichen im Code 128, EAN-128, GS1-128, UCC-128

Wie kann ich Steuerzeichen wie z.B. ein TAB oder CR (Enter) verwenden?
Sie können Steuerzeichen als Klartext innerhalb spitzer Klammern verwenden. Weitere Info und eine Auflistung der Steuerzeichen finden Sie hier: Steuerzeichen in Barcodes verwenden

DLT Bänder

Wir benötigen Barcodes für DLT-Bänder. Welchen Codetyp muß ich dafür auswählen?
Der Barcode für DLT-Bänder wird mit dem Code-39 dargestellt. ActiveBarcode unterstützt den Code-39. Wählen Sie diesen aus, um die entsprechenden Barcodes zu erstellen.

EAN-TU (Trade Unit)

Einer unserer Kunden benutzt den Barcode EAN-Code TU. Wie können wir diesen Code erstellen?
Der EAN-TU (Trade Unit) ist eine andere Bezeichnung für den EAN-14. ActiveBarcode unterstützt diesen Code. Die Trade Unit selbst kann auch ein Teil eines UCC/EAN-128 mit dem Application Identifier (01) sein. ActiveBarcode unterstützt auch diesen Code.

IMEI

Welche Barcode-Symbologie wird für den IMEI Code verwendet?
Die IMEI (International Mobile Equipment Identity) Nummer selbst ist kein eigenständiger Barcodetyp. Die Darstellung der IMEI Nummer als Barcode unterliegt scheinbar auch keinem eindeutigen Standard, so wird z.B. bei einem uns vorliegenden "alten" Motorola Mobiltelefon die IMEI mittels des Code128B dargestellt.

Ruhezone

Wieviel Millimeter weissen Rand um einen Barcode benötigt ein Barcode Lesegerät?
Die Ruhezone muß mindestens 10x die Breite eines Moduls betragen. Die breite eines Moduls entspricht dem schmalsten Strich (schwarz oder weiss) in einem Barcode. Ist der schmalste Strich z.B. 0,2mm breit, sollte die Ruhezone mindestens 2mm betragen.

Code 128, GS1-128, EAN-128, UCC-128 Checksum=-1?

Ich verwende den Code 128 und erhalte über die Property Checksum immer -1. Ist das richtig?
Ja. Die Codes, welche auf der Code 128 Symbologie basieren verwenden laut Spezifikation eine interne Prüfziffer, die nach außen nicht sichtbar (etwa wie bei dem EAN13 die letzte Ziffer) ist. Deshalb steht in der Property Checksum das -1.

Was ist der AI Typ von GS1-128, EAN-128, UCC-128

Wieso gibt es zwei Typen, den "EAN/UCC 128" und den ""EAN/UCC 128 AI". Wo ist der Unterschied?
Der Unterschied ist folgender: Der "EAN/UCC 128" setzt die eingegebenen Daten einfach 1:1 um. Klammern werden z.B. auch als Klammern in dem Strichcode codiert. Der "EAN/UCC 128 AI" arbeitet für den Anwender einfacher. Er codiert die Klammern nicht, zeigt sie aber in der Klarschriftzeile an. Und man kann durch Eingabe von <FNC1> das Steuersymbol FNC1 erzwingen.

Siehe auch: EAN/UCC 128

Das es beide Möglichkeiten gibt hat "historische" Gründe. Die zweitgenannte Möglichkeit ist erst mit der Version 5 von ActiveBarcode eingeführt worden. Die erstgenannte Möglichkeit ist aus kompatibilitätsgründen erhalten geblieben.

FNC1 scannen mit GS1-128, EAN-128, UCC-128

Der Scanner gibt mit oder ohne FNC1 die exakt identische Zeichenkette zurück. In dieser Zeichenkette kann meine Software nicht erkennen, wo das Ende einer variablen Datenlänge ist. Können Sie weiterhelfen?
Um das FNC1 Steuerzeichen vom Scanner übertragen zu bekommen, muss der Scanner diese Funktionalität unterstützen. Normalerweise hat das FNC1 im Code 128 (darauf basiert der EAN128) nur interne Bedeutung und wird korrekterweise nicht übertragen. Der Scanner muss also die Option bieten, das FNC1 bei dem EAN-128 zu übertragen.

Die () bei GS1-128, EAN-128, UCC-128

Werden die Klammern der Datenbezeichner in den Barcode mit übernommen? z.B. (10). Wenn ich diese mit dem Scanner auslese werden Sie jedenfalls nicht mit angezeigt. Müssen die mit in den Barcode?
Nein, die Klammern werden nicht mit in den Barcode einbezogen. Die Klammern dienen nur zur Lesbarkeit der Klarschriftzeile. Der Code selbst darf diese Klammern nicht enthalten.

Wenn Sie den Code "EAN/UCC 128 AI" oder den "GS1-128" verwenden, sind die Klammen bei ActiveBarcode irrelevant. Wenn Sie diese für die Lesbarkeit der Klarschriftzeile verwenden möchten, geben Sie diese einfach mit ein. ActiveBarcode codiert bei diesem Typ die Klammen nicht mit. D.h. es ist Ihnen freigestellt, ob Sie die Klammern verwenden oder nicht. Der Barcode selbst wird immer korrekt erstellt, egal ob Sie die Klammern verwenden oder nicht. Das können Sie auch selbst ausprobieren, indem Sie den Code einmal mit und einmal ohne Klammern erstellen. Die Striche des Codes sind dann exakt gleich.

EAN Code

Ich benötige EAN Nummern für meine Produkte. Wie komme ich an diese EAN Nummer?
Wenn Sie noch keinen EAN Code bzw. eine Herstellernummer für EAN besitzen, müssen Sie sich diese erst geben lassen. Diese Nummer wird in Deutschland von der Centrale für Coorganisation GmbH (CCG) vergeben. Die Internetseite ist www.ean.de bzw. www.ccg.de.

ISBN

Können wir aus unserem EAN-13 einen ISBN erstellen oder könnten Sie diesen aus der Nummer erstellen?
Aus einer EAN Produktnummer können Sie nicht einfach eine ISBN Produktnummer erstellen. ISBN ist ein eigenständiges System, welches nur bei der Darstellung als Barcode auf die EAN-13 Symbologie zurückgreift.

Umlaute mit dem Code 128, GS1-128, EAN-128, UCC-128

Wie stelle ich Umlaute mit dem Code 128 dar?
Der Code 128 unterstützt von sich aus keine Umlaute. Die Umlaute werden, wie bei 7 Bit ASCII üblich, durch Ersetzen von anderen Zeichen dargestellt:
 ä={
ö=|
ü=}
Ä=[
Ö=\
Ü=]
ß=~

Uniscan

Einer meiner Kunden fragte mich nach Informationen über einen Uniscan Code. Wissen Sie etwas über diesen Code?
UNISCAN ist die EAN Organisation der Russischen Föderation. Ihr Kunde wird einen EAN 13 mit dem Präfix zwischen 460 bis 469 (Russische Föderation) als Uniscan bezeichnen.

HIBC Code

Wie kann ich einen HIBC Code erstellen?
Der HIBC Code wird z.Z. nicht nativ von ActiveBarcode angeboten. Da die HIBC-Datenstruktur symbologie-unabhängig ist, sind alle gängigen Codes wie Code 39, Code 128 DataMatrix und QR-Code, geeignet. Sie können also mit ActiveBarcode einen HIBC Code erstellen wenn Sie z.b. DataMatrix verwenden und die Nutzdaten entsprechend der HIBC Notation aufbereiten und über die Steuerelement-Eigenschaft “Text” hinterlegen.

| Übersicht | Shop | Download | E-Mail | Datenschutz | Impressum | Version 6.5.0
Copyright ©
Frank HornActiveBarcode Generator
Web design: szBubble 3.1.12.318
Copyright © Frank Horn
&
Lars SchenkActiveBarcode Object
Web- & server component
Command line
Copyright © Lars Schenk

Alle genannten Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.



Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. weiterlesen >