Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  

Versionshistorie

Version 6.2.0

  • Neu: ActiveBarcode Add-In für Excel 2016, 2013 und 2010
  • Neu: Nun ist es möglich, Steuerzeichen wie z.B. <CR>, <LF>, <TAB>, <ESC>, <DEL>, <BS>, <VT>, <FF> uvm. direkt in das Barcode Objekt in der Eigenschaft Text einzugeben.
  • Verbesserung: Gültigkeitsprüfung für Code-128, EAN-128/EAN-128AI und GS1-128.
  • Verbesserung: Darstellung der GS1-Datamatrix Klarschriftzeile.
  • Fix: Datamatrix, GS1-Datamatrix und QR-Code lieferten IsValid nur, wenn der Barcode auch dargestellt wurde. Nun können Entwickler eine Gültigkeitsprüfung durchführen ohne den Barcode tatsächlich darstellen zu müssen.
  • Fix: Unter bestimmten Umständen war die Erstellung eines GS1-Datamatrix 10X10 nicht möglich, wenn dieser sehr klein erstellt werden sollte.
  • Fix: Datamatrix, GS1-Datamatrix und QR-Code lieferten "text error" anstelle des zutreffenderen "size error" wenn der Barcode in sehr kleiner Größe erstellt werden sollte.

Version 6.1.0

  • Neu: Verbesserte Handhabung der eingebetteten Barcodes in Word. Die Eigenschaften und Position der Barcodeobjekte kann nun geändert werden ohne das der Entwurfsmodus aktiviert werden muss.
  • Neu: Die Methode des Barcodeobjekts 'CreatePictureBySize' kann nun auch dann verwendet werden, wenn das Objekt nicht sichtbar ist, was Programmieren eine vielseitigere Anwendung der “Picture” Eigenschaft ermöglicht.
  • Fix: Bei der Verwendung von Word 2013 x64/x86 wurden in seltenen Fällen Barcodes im Entwurfsmodus zwei mal angezeigt. Der Ausdruck war nicht betroffen, aber der Darstellungsfehler in Word 2013 konnte in sehr seltenen Fällen die Anwendbarkeit des Barcodeobjekts beinträchtigen da es nicht mehr anklickbar war.
  • Fix: Bei der Verwendung von Excel 2013 x64/x86 wurden Barcodes in seltenen Fällen mit der falschen Größe dargestellt, wenn die Barcodes nicht vollständig im Anzeigebereich dargestellt wurden wie z.b. beim Scrollen aus dem sichtbaren Bereich.
  • Fix: Viele Detailverbesserungen und kleinere Fehler wurden behoben.

Version 6.0.0

  • Neu: Der ActiveBarcode Control ist nun auch in 64bit (x64) verfügbar.
  • Neu: Der ActiveBarcode Control liegt nun auch als Windows Installer (MSI) vor und ermöglicht ein einfaches Deployment für Administratoren und Entwickler.
  • Neu: Nun ist es möglich, Steuerzeichen (z.B. CR, LF, TAB, ESC, DEL, BS, VT, FF) direkt in den ActiveBarcode Generator einzugeben.
  • Neu: Bei Verwendungs des ActiveBarcode Generator können nun ASCII Zeichen >127 in Unicode UTF-8 codiert werden, wenn Sie QR Code, PDF417 oder Data Matrix verwenden.
  • Verbesserung des Benutzerinterface des ActiveBarcode Generator.
  • Fix: Viele Detailverbesserungen und kleinere Fehler wurden behoben.
  • Änderung: Die Eigenschaft PrintFix hat keine Funktion mehr, da diese nicht mehr gebraucht wird und somit obsolet ist.

Version 5.60

  • Neu: QR Code.
  • Neu: PZN8 code

Version 5.59

  • Neu: GS1-Data Matrix, mit optionaler mehrzeiliger Klarschriftzeile.
  • Neu: Der Control, die Application und das Setup sind nun digital signiert.
  • Neu: Als Default wird nun ein Font mit fester Breite für ein besseres optisches Ergebnis vewendet: Courier New.
  • Neu: Die aktuellen Barcodebezeichnungen GS1-128, GTIN-14, GTIN-13, GTIN-12 und GTIN-8 wurden eingeführt.
  • Fix: Code 93 erzeugt nun immer scannbare Codes.
  • Fix: Viele Detailverbesserungen und kleinere Fehler wurden behoben.
  • Der ActiveBarcode Application Toolbar wurde aufgeräumt, sowie Verbesserungen der GUI.

Version 5.58

  • Neu: Die neue DataMatrix Option 'DataMatrix Square' als neuer Typ erzeugt immer quadratische und keine rechteckigen Codes.
  • Neu: Die neue DataMatrix Option 'DataMatrix Rectangular' als neuer Typ erzeugt immer rechteckige und keine quadratischen Codes.
  • Neu: Für jede Symbolgröße des DataMatrix wurde ein eigener Typ eingefügt. So ist es nun möglich die Symbolgröße selbst zu bestimmen.

Version 5.57

  • Neu: 'Schnelldruck' (Strg-P): Den Barcode direkt an den gewählten Drucker senden ohne vorher Änderungen vorzunehmen
  • Neu: Serienexport nun mit Einbindung des Barcodetext in den Dateinamen möglich. Bei dem erweiterten Export können Sie als Dateinamen Option nun auswählen, dass der Barcodetext statt der fortlaufender Nummer nach dem Basisnamen verwendet wird.
  • Neu: SetUp nun direkt lauffähig unter Linux mit Wine 1.2
  • Fix: Bei Verwendung einer festen Größe für den Barcode wurde dieser nicht immer ganz angezeigt. Dies war ein reines Anzeigeproblem und hatte keine Auswirkung auf gedruckte oder exportierte Barcodes.
  • Fix: Die Konfigurationsdatei activebarcodeapp.ini wird nun im Application Data Folder von Windows gespeichert und sollte keine Probleme mit Dateirechten mehr hervorrufen können.
  • Fix: Der PDF417 erzeugte in ganz seltenen speziellen Fällen falsche Codes.

Version 5.56

  • Neu: Konfigurierbarer Toolbar bei der ActiveBarcode Application
  • Neu: Funktion 'Letzte Dateien öffnen' bietet eine Liste der bis zu 8 zuletzt geöffneten Dateien
  • Neu: Funktion 'Neu' zum erstellen eines neuen Barcodes
  • Neu: Mehrere optische Aufwertungen, z.B. hinterlegter Farbverlauf im Toolbar und Fenstern. (abschaltbar)
  • Neu: Letzter verwendeter Drucker wird gespeichert
  • Neu: Optionen Menu in Sprache und Anpassen aufgeteilt.
  • Neu: Der Ausdruck wird nicht gestartet und es wird eine Fehlermdeldung ausgegeben, wenn der Barcode von der Größe nicht passt (Size)
  • Neu: Die gewählte Sprache (Deutsch, Englisch) wird nun gespeichert.
  • Neu: Die Anzahl der zu exportierbaren Seriennummern und druckbaren Etiketten wird ausgerechnet und als Limit für die Anzahl eingesetzt.
  • Neu: Tippfenster sind zurücksetzbar, also wieder hervorbringbar
  • Neu: Wenn eine Datei beim Mehrfachexport bereits existiert haben Sie nun die Auswahl: Ja, Nein, Ja zu allen und Abbrechen
  • Neu: Updatecheck nun ohne Browser
  • Fix: Der DataMatrix erzeugte gelegentlich falsche Codes.
  • Fix: Beim Exportieren und Labeldruck nun mehr als 32000 Barcodes erstellbar.
  • Fix: Export: Beim Umschalten zwischen Serial und Datasource wurde die mögliche Anzahl nicht korrekt aktualisiert
  • Fix: Bei sehr langen Seriennummern gab es einen Berechnungsfehler.

Version 5.55

  • Neu: Exportieren von Barcodes mit der ActiveBarcode Application als Bilddateien mit Seriennummern oder mit Datenimport.
  • Neu: Seriennummerfunktion (Drucken, Exportieren) erlaubt nun auch Text vor der Zahl, z.B. abc001, abc002.
  • Neu: Wenn eine geöffnete Datei in der ActiveBarcode Application geändert und nicht gespeichert wurde, wird vor Beendigung des Programms oder beim Öffnen einer anderen Datei gewarnt.
  • Fix: Prüfziffer in der ISBN-10 Klarschriftzeile innerhalb des ISBN-13 Dual Codes wird korrekt angezeigt, auch wenn die Prüfziffer des ISBN-13 im Text mit angegeben wird.
  • Fix: Die SaveAs Methoden haben bei dem Export von EMF und WMF einen Handle nicht freigegeben und die Datei blockiert
  • Fix: Der PDF417 löst den SizeError nun auch für X Achse korrekt aus.
  • Fix: Die Codes 34,35,36 sind nun auch in der ODL richtig aufgelistet.
  • Fix: Der DataMatrix erzeugte gelegentlich fälschlicherweise einen SizeError.
  • Fix: Die Property Alignment wird nun persistent gespeichert (Control)
  • Fix: Der Serienausdruck mit Seriennummern ist nun auch möglich, wenn die Zahlen sehr groß sind.
  • Fix: Bei einigen Druckertreibern wurden beim Etikettendruck sporadisch einige Barcodes nicht gedruckt

Version 5.54

  • Neu: Barcodetyp: ISMN (International Standard Music Number)

Version 5.53

  • Neu: Barcodetyp: ISSN (International Standard Serial Number)

Version 5.52

  • Neu: Exportieren eines Barcodes als WMF (Windows Metafile Format) oder EMF (Enhanced Metafile Format) Datei.
  • Neu: Unterstützung der Dateiablage (Drop) von .bar Dateien auf die ActiveBarcode Application.

Version 5.51

  • Neu: Einführung des ab 01.01.2007 gültigen ISBN-13 Barcodes
  • Neu: Einführung des ISBN Übergangscodes ISBN-13 Dual

Version 5.50

  • Neu: Property Alignment für Darstellung des Barcodes zentriert, links- und rechtsbündig
  • Neu: Mehrseitiger Etikettendruck
  • Neu: Optionaler Datenimport beim Etikettendruck
  • Neu: Vereinfachte Benutzerführung bei den Druckfunktionen
  • Neu: Zusammenfassung und Erweiterung der Dialoge 'Info' und 'Über'
  • Neu: Neue Funktion 'Speichern unter' bei gleichzeitiger Anpassung der Funktionalität der 'Speichern' Funktion.
  • Fix: Die scharzen Blöcke bei dem PFD417 sind nicht mehr 1 Pixel zu breit.
  • Fix: Top-Klarschriftzeile bei ISBN ist nun korrekt positioniert
  • Fix: Verbesserte Darstellung des PostNet und RoyalMail: Die Klarschriftzeile ist nun immer direkt unter dem Strichcode
  • Fix: Verbesserung der Fehlerbehandlung und -erkennung, wenn kein Drucker installiert ist.

Version 5.40

  • Neu: Data Matrix Code
  • Neu in der ActiveBarcode Application: Rechtsklick in den Barcode öffnet ein Popup Menü mit Funktionen zur Änderung des Barcodes
  • Neu in der ActiveBarcode Application: Mehrzeiliges Eingabefeld bei der Funktion 'Barcode/Text'

Version 5.30

  • Neu: Die Kommandozeilen-Anwendung zur Erzeugung von Barcodes als Bilddatei an der Kommandozeile, in Batchprogrammen oder in Scripten.
  • Neu: Neue Methoden im Control (SaveAs, SaveAsBySize, SaveAsBySizeExtended) zum Speichern von Bildateien als BMP, JPEG, PNG, TIF, TGA, GIF, PBM, PGM, PPM, XMP oder WBMP
  • Neu: Neue Dateiformate zum Speichern von Bildateien in der ActiveBarcode Application. Sie können nun Barcodes als BMP, JPEG, PNG, TIF, TGA, GIF, PBM, PGM, PPM, XMP oder WBMP speichern.

Version 5.24

  • Neu: Optionale Barcode-Typen-Liste im rechten Teil der ActiveBarcode Application.
  • Neu: Weitere Standardformate für Etikettenbögen sind eingeführt worden. (ActiveBarcode Application)
  • Neu: Die Definition von Etikettenbögen wurde erleichtert und ermöglicht es nun auch Bögen zu verwenden, die Abstände zwischen einzelnen Etiketten haben. (ActiveBarcode Application)
  • Neu: Die Funktion "Internet/Hilfe" wurde eingefügt. Direkte Links zur Internethilfe von ActiveBarcode.
  • Fix: Ein Fehler im PDF417 ist behoben: Wurde ein leerer Text angegeben, gab es einen Fehler.

Version 5.23

  • Fix: Die Prüfsummen werden bei den Codes ITF-14, Leitcode und Identcode in der Klarschriftzeile angezeigt.

Version 5.22

  • Neu: Neue Option "Seriennummern" in der ActiveBarcode Application. Beim Etikettendruck ermöglicht dies fortlaufende Nummern als Barcode zu drucken.
  • Neu: Neue Option "BMP-Monochrom (1-bit)" bei der Funktion "Datei/Speichern als..." in der ActiveBarcode Application.
  • Neu: In der ActiveBarcode Application ist das festlegen der Größe des Bitmaps in mm/dpi für Speicherung als BMP oder JPEG möglich.
  • Neu: Beim Code 25 Interleaved wird bei Codes mit ungerader Anzahl von Nutzziffern die notwendige 0 automatisch vorangestellt.
  • Fix: Probleme mit den Zeichen {`|~} im Code 128 und EAN-128 wurden behoben.
  • Fix: Bugfix im Code 25 Interleaved Checksum. Codes mit einer ungerader Anzahl von Nutzziffern wurden nicht dargestellt.
  • Fix: Verbesserung der Druckroutinen der ActiveBarcode Application. Einige Probleme mit bestimmten Druckertreibern wurden beseitigt.

Ältere Versionen

V5.21
  • Fix: Ein Bug im PDF-417 Code wurde entfernt. Der Code war in einigen wenigen Fällen falsch.
  • Neu: Die Internet/Intranet-Funktionen wurden um eine PHP basierte Lösung erweitert.
V5.20
V5.14
  • Neu: Codabar wird jetzt alternativ auch mit Prüfziffer nach Modulo 16 erstellt.
  • Neu: Code 25 Industrial wird jetzt alternativ auch mit Prüfziffer nach Modulo 10 erstellt.
  • Neu: Code 25 Interleaved wird jetzt alternativ auch mit Prüfziffer nach Modulo 10 erstellt.
  • Fix: Der EAN-14 wird nun korrekt mit dem AI (01) erstellt.
V5.13
  • Fix: FNC1 Steuerzeichen funktioniert im EAN-128 / UCC-128 nun korrekt
  • Neu: Bei dem ISBN Code kann nun alternativ auch 978 mit in die Property Text eingegeben werden.
  • Fix: Bei dem ISBN Code wird die Prüfziffer X nun korrekt als 10 über die Property Checksum ausgegeben. Außerdem wurde die Gültigkeitsprüfung verbessert.
  • Neu: Verbesserter zusammengefügter Größe- und Layoutdialog bei der ActiveBarcode Application.
  • Neu: Infodialog mit allen Infos zu dem aktuellen Barcode bei der ActiveBarcode Application.
V5.12
  • Neu: Neuer Code: EAN-18/NVE (Nummer der Versandeinheit) bzw. SSCC-18 (Serial Shipping Container Code).
  • Neu: Verbesserter Eigenschaftendialog bei dem ActiveBarcode Control: Rotate jetzt einstellbar, mehrzeiliges Eingabefeld für den Text, Demo Text Knopf usw.
V5.10
  • Neu: Neues verbessertes Lizenzmodell.
  • Neu: Die Trial Version ist nicht mehr mit einem Lizenzschlüssel freischaltbar. Bei Erwerb einer Lizenz erhalten Sie eine Vollversion. Dies bringt viele Vorteile für Sie:
    • Keine nervenden Hinweisfenster mehr in der Testphase.
    • Trial Version kann nun auch in Access gestestet werden.
    • Die Trial Version verhält sich für 30 Tage wie eine Vollversion (Enterprise), so dass Sie alle Funktionen (inkl. EXE Erstellung und WEB/ASP Anwendung) testen können.
  • Neu: Internet / Intranet / ASP / IIS Unterstützung.
  • Neu: Der UPC-E wird nun mit Notches dargestellt.
  • Neu: Die Klarschriftzeile des UPC-E wird nun korrekt dargestellt (0 vor dem Barcode, Prüfziffer hinter dem Barcode).
  • Neu: Der Control wurde um zwei Methoden erweitert, die die Ausgabe der Barcodes als PNG-Stream ermöglichen: BinaryWirteAsPNG und BinaryWirteAsPNGbySize. Diese Funktionen werden für Internet/Intranet/ASP/IIS-Support verwendet und stehen in der Enterprise-Edition zur Verfügung.
  • Fix: Verbesserte Klarschriftzeile bei PZN.
V5.02
V5.01
  • Update: Die Klarschriftzeile des ITF-14 wurde strukturiert.
V5.00
  • Neu: Das Programmpaket wurde um die "ActiveBarcode Application" erweitert. Nun können Sie auch Barcodes mittels einer eigenständigen Anwendung als BMP, JPG oder PNG speichern oder über die Windows Zwischenablage kopieren.
  • Neu: Die Darstellung der Barcodes kann gedreht/rotiert werden (0,90,180,270 Grad)
  • Neu: Als neuer Typ wurde der EAN/UCC 128 AI eingeführt, der eine stark vereinfachte Anwendung des EAN/UCC 128 ermöglicht
  • Neu: Als neuer Typ wurde der EAN-14 eingeführt.
  • Neu: Als neuer Typ wurde der ITF-14 eingeführt.
  • Neu: Der Control wurde um zwei Methoden erweitert, die das Speichern der Barcodes als PNG Datei ermöglichen: SaveAsPNG und SaveAsPNGbySize.
  • Update: Die Höhe der Barcodes kann extrem klein gesetzt werden
  • Update: Die Klarschriftzeile des UPC-A Code entspricht nun dem internationalen Standard
  • Update: Die Klarschriftzeile des ISBN wurde optimiert
  • Update: Die Fehlermeldungen im Control ("Size", "Text") wurden durch den Begriff "Error" erweitert um deutlicher aufzuzeigen, dass ein Fehler vorliegt.
  • Fix: Die Property "IsSizeOk" liefert nun beim Code 39 Extended ein korrektes Ergebnis.
  • Fix: Die Constante "CODEEAN8" war falsch belegt. Nun korrekt.
  • Fix: Das "Picture" Objekt gibt den Barcode nun auch wieder farbig zurück.
  • Fix: Fehlerhafte Darstellung des Code 128C behoben.
V4.10
V4.03
  • Fix: Bugfixes für EAN 5 und weitere Codes.
V4.01
  • Fix: Druck von Barcodes mit Word wurde verbessert.
V4.00
  • Fix: Eigenschaft "Picture" arbeitet nun korrekt mit allen Bildschirm-Treibern und Farbtiefen. Alte Versionen hatten Probleme bei manchen 255 und True-Color-Mode Treibern. Nur Hi-Color-Mode war ok für das Picture-Property in älteren Versionen. Dieser kleiner Fehler konnte sich auch negativ auf den Ausdruck von Barcodes auswirken.
  • Neu: Identcode & Leitcode der Deutsche Post AG wurden implementiert.
  • Neu: Freischalten mit Registrierschlüssel geht nun sowohl über den Eigenschaften-Dialog als auch über den Info-Dialog.
  • Neu: Verbesserte HTML-Dokumentation.
V3.50
  • Fix: Bei Code 39 waren Y/Z vertauscht.
  • Fix bei EAN-13, EAN-8, ISBN, UPC-A: Striche sind nun nach unten bündig, wenn die Klarschriftzeile nicht angezeigt wird.
  • Neu: Eigenschaften-Dialog kann nun z.B. bei Word auch durch Doppelklick aktiviert werden.
  • Neu: NotchHeightInPercent gibt die länger der Trennstriche bei EAN-13, EAN-8, ISBN und UPC-A an.
  • Neu: Borderwidth & Borderheight bestimmen den Freiraum um den Barcode, der nicht genutzt werden soll.
  • Neu: MaxBorderWidth & MaxBorderheigt (read only) für Programmierer falls Freiraum dynamisch definiert werden soll.
  • Neu: Einfaches Freischalten mit einer persönlichen Seriennummer.
V3.31
  • Fix: In seltenen Fällen (z.B. bei Access97 Reportdruck) wurden die Barcodelinien über den Barcodetext gezeichnet.
  • Neu: Demos für Word97 und Works.
  • Neu: Setup und Uninstall nun mittels InstallShield5 wodurch ein wesentlich stabileres Installieren und sichereres Deinstallieren gewährleistet wird. Alle erforderlichen DLLs sind nun beigefügt und werden mit dem "Typical" Install automatisch mitinstalliert.
V3.20
  • Neu: CopyToClipboardBySize kopiert Barcodes als Meta-Grafik mit definierter Größe ins Clipboard.
  • Neu: CreatePictureBySize erzeugt eine Kopie des Barcodes mit bestimmter Größe, die dann über die Picture Eigenschaft weiterverarbeitet werden kann.
  • Neu: SetDemoText setzt die Eigenschaft Text auf eine für den aktuellen Barcodetypen gültige Voreinstellung.
  • Neu: OleSelfRegister Flag (im Versionsinfoblock) für InstallShield - erleichtert die Implementierung des barcode.ocx in Ihre eigenen Installationsroutinen.
V3.10
  • Neu: Picture Eigenschaft erlaubt die Verwendung von Barcodes, wie Sie es von Image-Objekten gewohnt sind.
  • Neu: CopyToClipboard Methode erlaubt das Kopieren von Barcodes als Metagrafik in die Zwischenablage.
  • Neu: Demo für Excel97.
  • Neu: Die erweiterten VB/Delphi Demos zeigen das Kopieren von Barcodes als Bitmap und als Metagrafik in die Zwischenablage.
V3.00
  • Neu:: UPC E, Code 93, Code 93 Extended, MSI, PostNet, Royal Mail sowie PZN.
  • Neu: Visual Basic Demo mit Quellcode
  • Neu: Borland Delphi Demo mit Quellcode
  • Fix: Visual Basic Forms mit mehreren Barcodes druckbar. Keine weiteren Probleme bekannt.
V2.04
  • Fix: Bei einigen Barcodetypen wurde nur der Text unterhalb des Barcodes ausgedruckt.
  • Fix: Visual Basic hat beim Ausdruck eines Forms nur das ActiveBarcode Steuerelement ausgedruckt. Weitere Elemente waren nicht mehr sichtbar.
  • Neu: Propertie ShowText - damit kann die Klarschriftzeile ausgeblendet werden.
  • Fix: Speicher-Leck behoben.
V2.00
  • Neu: Code128, EAN128, EAN99, Code25 sowie Code 39 Extended.
  • Neu: Meldung "Size", wenn der Barcode zu groß für die Ausmaße des Steuerelementes wird.
  • Neu: Meldung "Text", wenn der Text für die gewählte Barcode-Type ungültig ist.
  • Neu: Barcode-Type None zum "ausblenden" des Steuerelements.
V1.60
  • Neu: Eigenschaft Text und Type sind nun "bindable" und können z.B. an ein Datenbankfeld geknüpft werden.
V1.50
  • Neu: Eigenschaft Font und Color für Vorder- & Hintergrundfarbe.

Diese Website mit Bing durchsuchen:
| Übersicht | Shop | Download | E-Mail | Datenschutz | Impressum | Version 6.2.0 |
Web DesignszBubble 3.0.11.601
Web design & developement:
www.frank-horn.com

Copyright ©
Frank HornActiveBarcode Generator App
Web design
Copyright © Frank Horn
&
Lars SchenkActiveBarcode Object
Web- & server component
Command line
Copyright © Lars Schenk

Alle genannten Warenzeichen und Produktnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.